Seminardetails


Seminar: Vergabe von Verkehrsleistungen im Bereich Bus und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
Termin: 28.09.2022, 12:00 - 18:00 Uhr
29.09.2022, 09:00 - 18:00 Uhr
30.09.2022, 09:00 - 13:00 Uhr
Ort: Gasthof Schmitt
Michaelstr. 2
36119 Neuhof b. Fulda
Referent/in: Franziska Ackermann
Beschreibung: Der Wettbewerb um öffentliche Aufträge führt im Bus-Bereich oftmals dazu, dass fairen Lohn- und Sozialstandards bei der Ausschreibung wenig Bedeutung beigemessen wird. Die Anordnung eines geschützten Personalübergangs mindestens zu den bisherigen Bedingungen durch die Aufgabenträger ist nach wie vor die Ausnahme, ebenso der Schutz des Berufsbildes Busfahrer.
Betriebsräte können dazu beitragen, dass der Schutz der Beschäftigten bei der Vergabe von Aufträgen verankert wird. Dazu ist es nötig, rechtzeitig und umfassend aktiv zu werden.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Welche Folgen hat die derzeitige Ausschreibungspraxis für die Beschäftigten und ihre Arbeitsbedingungen?
- Wie laufen Ausschreibungen von Busverkehrsleistungen ab?
- Welche rechtlichen Rahmenbedingungen bestehen dabei auf Bundes- und Länderebene?
- Wer sind die relevanten Akteure auf regionaler und lokaler Ebene und wofür sind sie zuständig?
- Wie können wir auf lokaler, Landes- und Bundesebene Einfluss nehmen, damit Ausschreibungen fairer werden?
- Wie kooperieren wir mit Medien und Bündnispartnern?


anmelden